Zurück zur Homepage   Schreiben Sie uns eine mail!  

 

Zurück zur Hauptseite "Gemeindeleben" Mail direkt an den Frauentreff

25 Jahre Offener Frauentreff (2013)

Es ist nun mittlerweile 25 Jahre her, seit der offene Frauentreff gegründet wurde. Mit einem adventlichen Abend im November 1988
im kath. Pfarrhaus begannen die Treffen der Frauen unterschiedlicher Konfession, unterschiedlichen Alters und Interessen um
miteinander um eine große Bandbreite von Themen zu erleben. Wichtig war und ist neben der Erwachsenenbildung das gegenseitige Kennenlernen und Gemeinschaft über die Konfessionen hinaus zu fördern.

Als die evang. Kirchengemeinde noch keine eigenen Räume hatte fanden die monatlichen Treffen im Nikolaussaal statt, danke an
dieser Stelle der kath. Kirchengemeinde für Ihre Gastfreundlichkeit.
Die Veranstaltungen finden meist in der Philippuskirche statt, zu Führungen sind wir auch öfter in Würzburg oder in den umliegenden Landkreisen unterwegs. Die Themenauswahl wie kulturelles, kreatives, gesellschaftliches und kirchliches, werden in einem kleinen
Team erarbeitet. Neue Frauen, die ihre Ideen und Gedanken einbringen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen.

Das Jahresprogramm erscheint im April. Wir freuen uns über alle "Dauergäste", über alle, die nur ab und zu dabei sind, besonders
über alle neu Interessierten und über Männer, die sich vom Thema angesprochen fühlen. Ilse Bromma


Ein Programm erscheint jährlich. Das aktuelle Programm finden Sie weiter unten auf der Seite. Sie können es auch hier erfragen. Im Angebot sind:

Dem Frauentreff ist Gemeinschaft über die Konfessionen hinaus besonders wichtig. Übrigens ... unsere Veranstaltungen sind für alle offen, schauen Sie doch einfach mal in der Philippuskirche vorbei! Sie sind herzlich willkommen!

Bei allen Fragen wenden Sie sich bitte an Ilse Bromma, Tel. (0 93 06) 89 18.

Das aktuelle Programm

Die Veranstaltungen finden, wenn nicht anders vermerkt, in der Philippuskirche in Eisingen statt. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung erforderlich.
Sofern nicht anders angegeben, kosten die Veranstaltungen 3 Euro.

2017    
     
28.01. 20:00 Kabarettistischer Jahresrückblick 2016 mit Heidi Friedrich um 20 Uhr im Kulturstüble in Höchberg. Karten zu 17,- Euro sind telefonisch bestellbar bei Ilse Bromma, Tel. 09306-8918.Kontakt: Ilse Bromma Tel.: 09306/8918
15.02. 20:00 Lach-Yoga – Lachen ist die beste Medizin! , Philippuskirche: 20.00 Uhr In dieser Volksweisheit steckt viel Wahrheit. Lach-Yoga trainiert die natürliche Fähigkeit unser Wohlbefinden durch bewusstes Lachen zu fördern. Schon nach zehn Minuten schüttet das Gehirn Glückshormone aus. Leitung: Christina Keßler Anmeldung bis 08.02.2017 bei Ilse Bromma Tel.: 09306/8918 Kosten: 5 Euro
15.03. 20:00 Ruth und Noomi – Gemeinsam unterwegs 7, Philippuskirche: 20.00 Uhr Ruth und ihre Schwiegermutter Noomi, zwei Frauen der Bibel, fliehen aus ihrem Land und finden in der Ferne eine neue Heimat. Mit der Methode des Bibliologes wollen wir uns diesen Frauen nähern und erfahren, was ihre Geschichte uns heute sagen kann. Leitung: Pfarrerin Kirsten Müller-Oldenburg Anmeldung bis 12.03.2017 bei Susanne von den Steinen Tel.: 09306/3180
05.04. 10:30 Uhr Kloster Himmelspforten - Exerzitienhaus ; Das Exerzitienhaus zeigt sich als Symbiose von alter und neuer Architektur und moderner bildhafter Kunst. Bei einer Führung durch Haus, Kreuzgang, Kapelle und den Garten der Stille können wir diesen spirituellen Ort kennenlernen. Anschließend besteht die Möglichkeit in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen zu verweilen. Anmeldung bis 29.3.17 bei Susanne von den Steinen Tel. 09306/3180 Treffpunkt Philippuskirche: 10 Uhr
03.05. 19 Uhr Jüdisches Leben in Höchberg ; Bei der Besichtigung der israelitischen Präparandenschule und der St. Matthäuskirche (ehemalige Synagoge) sowie bei einem Spaziergang zum Jüdischen Friedhof werden Einblicke in jüdische Traditionen und jüdisches Leben in Höchberg gewonnen. Führung: Annette Taigel Anmeldung bis 26.4.17 bei Ilse Bromma Tel. 09306/8918 Treffpunkt Philippuskirche: 18:45 Uhr
20.06. 10 Uhr Grüner geht's nicht - Botanischer Garten ; Der sommerlich bunte Botanische Garten in Würzburg präsentiert sich bei einer Führung von seinen schönsten Seiten. Mediterranes-, Tropen- und Gebirgspflanzenhaus sowie Präriegarten und weitere abwechslungsreiche Freilandgärten versprechen ein Erlebnis der Sinne. Anmeldung bis 13.6.17 bei Daníela Schlösser Tel. 09306/982634 Treffpunkt Philippuskirche: 9:30 Uhr
19.07. 18:30 Uhr Die Gamburg - Kleinod an der Tauber ; Besichtigung der malerisch über der Tauber thronenden Burg mit den ältesten weltlichen Wandmalereien nördlich der Alpen. Durch Burg, Kapelle, idyllischen Innenhof und statuengeschmückten Barockpark begleitet uns Burgherr Goswin von Mallinckroth. Kosten: 5 Euro Anmeldung bis 12.7.17 bei Ilse Bromma Tel. 09306/8918 Treffpunkt Philippuskirche: 17:45 Uhr
11.10. 19 Uhr Seelische Widerstandkraft entdecken und stärken , Philippuskirche Wenn uns das Leben fordert oder gar überfordert, ist es wichtig genug psychische Widerstandskraft zu haben. Resilienz, was ist das, welche Schutzfaktoren stehen mir schon zur Verfügung, wie kann ich sie stärken? Leitung: Cornelia Dennerlein, Diakonin Kosten: 5 Euro Anmeldung bis 4.10.17 bei Ilse Bromma Tel. 09306/8918
14.11. 20 Uhr Eintauchen ins pure Lesevergnügen , Philippuskirche Leseratten aufgepasst! Aktuelle Erwachsenenbücher werden vorgestellt und in Auszügen vorgelesen. Eine gute Gelegenheit sich Inspirationen fürs eigene Lesen und für Weihnachtsgeschenke zu holen. Leitung: Gertrud Langer, Buchhändlerin Anmeldung bis 7.11.17 bei Ilse Bromma Tel. 09306/8918
05.12. 20 Uhr Singen für die Seele , Philippuskirche Singen öffnet den Zugang zum inneren Erleben, fördert die Lebensfreude und bringt die Resonanz- Räume in uns zum Klingen. Eingestimmt durch auflockernde Bewegungs-, Atem- und Stimmübungen singen wir christliche Mantras und meditative Lieder. Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen. Leitung: Rotraut Wagner-Malsch, Atemtherapeutin Kosten: 5 Euro Anmeldung bis 28.11.17 bei Susanne von den Steinen Tel. 09306/3180
2018    
Januar   Theaterbesuch Näheres wird im Dezember 2017 in den örtlichen Mitteilungsblättern veröffentlicht. Infos und Anmeldung bei Ilse Bromma Tel. 09306/8918
07.02. 10 Uhr Historisch, närrisch, unterhaltsam -Deutsches Fastnachtmuseum ; Wer schon immer wissen wollte, was Helau und Alaaf bedeuten, was es mit der Bütt auf sich hat, oder warum sich im Fasching alles um die Zahl 11 dreht, der erfährt bei einem Rundgang durch das neu gestaltete Kitzinger Fastnachtmuseum alles über die fünfte Jahreszeit. Kosten: 5 Euro Anmeldung bis 1.2.18 bei Alexandra Thornagel Tel.: 09306/9847484 Treffpunkt Philippuskirche: 9:00 Uhr
06.03. 19:30 Uhr Schweige und höre – Einführung in christliche Meditation und Kontemplation , Philippuskirche Zur christlichen Gebetstradition gehören Meditation und Kontemplation. Wie unterscheiden sie sich? Wie geht meditieren oder "Kontemplation machen"? Nach einer Einführung wird an diesem Abend auch praktisch geübt. Schweige und höre – Herzliche Einladung auf den Weg ins Schweigen, zu sich selbst und zu Gott. Leitung: Brigitte Zecher, Pastoralreferentin, Exerzitienbegleiterin Anmeldung bis 27.2.17 bei Susanne von den Steinen Tel. 09306/3180
     
     
     
     

Sportprogramm

Problemzonen und Körperfitness-
Kurse
Ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Ganzkörpertraining sorgt dafür, dass die Problemzonen gestrafft werden und der Rücken gestärkt wird. Das abgerundete Programm aus Dehnungs-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen verbessert die Körperhaltung sowie die Beweglichkeit und trainiert den Beckenboden.
Ohne Vorkenntnisse, für jedes Alter und alle Fitnesstufen geeignet.
Kurse finden statt jeweils am Montag, 9.30 Uhr und Dienstag, 9.00 Uhr (Einstieg jederzeit möglich).
Kursdauer: Jeweils 60 Minuten. Kursort: Gruppenraum der Philippuskirche, Eisingen.
Kursleiterin: Susanne Haupt, Tel.: (0 93 06) 87 02.
   

 

 

Zurück zur Hauptseite Gemeindeleben
Zum Seitenanfang


© Copyright für Text und alle Bilder by Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eisingen-Kist-Waldbrunn
Am Molkenbrünnlein 10, D-97249 Eisingen